Datenschutz

DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung auf unserer Homepage und in unserem Unternehmen.

Kontakt mit uns
Wenn Sie per Formular auf der Website, per E-Mail, oder telefonisch mit uns Kontakt aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Cookies und Web-Analyse
Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics (Google LLC, Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Ihre Benutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert. Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden.
Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.
Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber umgehend pseudonymisiert. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich.
Die Beziehung zum Webanalyseanbieter basiert auf einem Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission.
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit f (berechtigtes Interesse) der DSGVO. Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert.
Die Nutzerdaten werden für die Dauer von 26 Monaten aufbewahrt.

Kategorien der Datenverarbeitung
Wir verarbeiten personenbezogenen Daten, die unter folgende Datenkategorien fallen:
Rechtsgrundlage Einwilligung:
>   Kontaktdaten (Name, Anschrift, E-Mail, Telefonnummer)
Diese Daten verarbeiten wir nur aufgrund Ihrer Einwilligung und wenn Sie uns diese Daten über sich freiwillig zur Verfügung stellen zum Zwecke der Anfragsbearbeitung und Angebotslegung. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Ein Widerruf hat zur Folge, dass wir Ihre Daten ab diesem Zeitpunkt löschen und zu oben genannten Zwecken nicht mehr verarbeiten. Für einen Widerruf wenden Sie sich bitte an: mw@mwsound.at
Rechtsgrundlage Vertragserfüllung:
>   Vertragsdaten (Schriftverkehr, Angebote, Auftragsbestätigungen)
>   Verrechnungsdaten (Rechnungsadresse, Kontonummer, Rechnungsbeträge)
>   Audiodaten (Sprach-, Instrumental- und Gesangsaufnahmen)
>   Foto- und Videodaten (bewegtes und/oder unbewegtes Bild)
Wenn Sie uns diese Daten bereitstellen, benötigen wir sie zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen. Ohne diese Daten können wir einen Vertrag mit Ihnen nicht abschließen.
Rechtsgrundlage rechtliche Verpflichtung:
>   Verrechnungsdaten (Rechnungsadresse, Kontonummer, Rechnungsbeträge)
Wir müssen diese Daten, wenn wir Sie von Ihnen erhalten, aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen verarbeiten (Rechnungslegungen, Steuererklärungen, Jahresabschlüsse, gesetzliche Aufbewahrungsfristen).
Rechtsgrundlage berechtigte Interessen
>   Audiodaten (Sprach-, Instrumental- und Gesangsaufnahmen)
>   Foto- und Videodaten (bewegtes und/oder unbewegtes Bild)
Diese Daten verarbeiten wir aufgrund unserer berechtigten Interessen oder denen eines Dritten. (Zukünftige Geschäftsanbahnung, bzw. Auftragserfüllungen.)

Speicherdauer/Löschungsfrist
Wir speichern oben genannte Daten innerhalb der gesetzlichen Speicher- und Aufbewahrungsfristen.

Auftragsverarbeiter
Zur Vertragserfüllung, zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen, zur Wahrung berechtigter Interessen und zur Datensicherung ziehen wir für die Datenverarbeitung Auftragsverarbeiter heran.

Datenübermittlung
Weder verkaufen oder vermarkten wir Ihre personenbezogenen Daten, noch gegeben wir sie aus sonstigen Gründen an Dritte weiter. Keine 'Dritten' in diesem Sinne sind Auftragsverarbeiter, die zur Vertragserfüllung, zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen, zur Wahrung berechtigter Interessen und zur Datensicherung notwendig sind.
Ihre Daten werden zumindest zum Teil auch außerhalb der EU bzw. des EWR verarbeitet, und zwar in den USA. Das angemessene Schutzniveau ergibt sich aus einem Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission nach Art 45 DSGVO.

Ihre Rechte
Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Dazu wenden Sie sich bitte an mw@mwsound.at
Wenn wir Daten in unseren berechtigten Interessen verarbeiten, haben Sie grundsätzlich ein Widerspruchsrecht, wenn bei Ihnen Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, die gegen diese Verarbeitung sprechen.
Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Österreichische Datenschutzbehörde (Wickenburggasse 8-10, 1080 Wien).